News
    Archiv 2015
    Archiv 2014
    Archiv 2013
    Archiv 2012
    Archiv 2011
    Archiv 2010
    Archiv 2009
    Archiv 2008
    Archiv 2007
    Archiv 2006
    Archiv 2005
  Windspiel Toplisten
  Hündinnen
  Rüden
  Wurfplanung
  Puppycam
  Ruhestand
  Kontakt
  Legende
  Windspielinfos
  Galerie
  Fun
  Links
 


















































Schneekrieg                                                                                                 28.12.2010

Gestern Abend starb Pegasus tausend Heldentoten!
Peter, Tim & Ich waren vorher in Garten gewesen und alle Windspiel-Damen waren auch dabei, aber Pegasus schlief seinen
Schönheitsschlaf. Uns wirds kalt und wir gehen rein und irgendwann später hören wir ein Gebrüll von Pegasus im Garten.
Er verteidigt Hof, seine geliebte Leute und selbstverständlich seine Weiber!  Der Kampf tobt vor dem Fenster und Pegasus
besiegt den schrecklichen Eindringling......

den Schneemann!

 
Yesterday died Pegasus thousends of Herodeaths!
Peter, Tim & I were in garden and all the Iggie-Ladies too, but Pegasus sleept his beautysleep.
We are were getting cold and went  inside and sometime later, we heard a roaring from Pegasus in the garden.
He is defending his yard, his beloved people and of course his females!
The Fight rages outside and Pegasus defeats the horrible intruder.....

The Snowman! 


Es wird "dunkle" Pläne geschmidet /
"Dark" plans will be planned
Friede bitte! / PEACE PLEASE!!! Alle Schnee Männer in Eintracht / All Snow Men in unity
Pegasus Ansicht über Schneemänner und auch wie diesen am effektivsten zu bekämpfen sind!
Pegasus view of Snowmen and how he do the best way fight them!
Pegasus sagt -"Fröhliche Weihnachten!"
Pegasus say - "Merry Christmas!"

und wir natürlich auch:

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN & ein Gutes Neues Jahr 2011!
MERRY CHRISTMAS & GOOD NEW YEAR 2011!
wünschen
Karina, Peter, Tim & Dark Legend's Windspiele












Windspiel unterschlagen in Duisburg  31.Mai/Juni 2010                                    17.12.2010 


Wir erhielten heute einen Brief aus Duisburg, hier ist am 31.Mai 2010 Timmy weggelaufen und wurde am nächsten Tag von einer
männlichen Person unterschlagen. Timmy (Dark Legend's Dragon Child) ist 12,5 Jahre alt und hat die Tätowiernummer P359 im Ohr:



"Guten Tag aus Duisburg liebe Familie Krieger/Scheiding

Wir sind noch immer tief betroffen, denn unser Liebling Timmy (Lilleman) ist seit dem 31.05.2010 nicht mehr bei uns!
Wir wohnen direkt an einer grossen Parkanlage - Tür auf Hunde raus! Es befand sich ein grosser, fremder Schäferhund
zur Zeit in der Anlage und stürzte sich auf Timmy; der, was er noch nie gemacht hatte, mit dem Schäferhund auf und davon lief.
Timmy, was untypisch für ein Windspiel ist, stellt sich jedem Kampf ohne die Flucht zu ergreifen und zeigte immer durch seinen
"kleinen" Mut.

Ganz in der Nähe wo die Love Parade stattfanden ist die Auffahrt der A59 und dort wurde er gesichtet. Der ganze Verkehr plus
Autostrassen wurde durch den Radiosender Duisburg gesperrt und man versuchte der Hund einzufangen, welches aber nicht
gelang - natürlich, denn er lässt sich nicht einfangen und auch nicht anfassen!
Er verliess lebend die A59 und wurde von Kindern
einen Tag später vor dem Bethesda Krankenhaus im Duisburg gefunden und auf  den Arm genommen. Er war am Ende seiner Kraft.
Dann kam ein junger Mann hinzu und sagte:Gebt mir den Hund, ich weiss wo er  hingehört. Die Kinder der Eltern sagten er ist nicht
vertrauenswürdig gewesen.

Er wurde eine Woche später auch mit dem Hund 2X gesichtet. Ganz Duisburg und Umgebung wurde plakatiert mit Suchmeldungen.
Vom Hauptbahnhof bis Düsseldorf!
Ein Monat war er in sämtlichen Zeitungen mit 1000 Euro Belohnung - Nichts! Keine Totmeldung
bei den Wirtschaftbetrieben, Autobahnmeistereien, Tierheimen und Kliniken - Furchtbar!
Er war leicht Herzkrank, kann aber durchaus
ohne Medikamente leben.

Hustet leicht beim schnellen Laufen. Mit den anderen beiden Hunden Basil und Caroline ist nichts mehr viel los. Der gute tapfere
Clown fehlt!
Wir bitten Sie die Augen aufzuhalten, denn Sie kommen ja weit herum. Die Belohnung von 1000 Euro steht immer noch.
Wir denken das ein Drogenabhängiger unserem Timmy hat und er sich nicht mehr in Deutschland befindet. 
Er fehlt uns so sehr! Er schlief mit meinem Mann auf dem Kopfkissen Nase an Nase immer ein.
Bitte Bitte schauen sich ein bisschen mit um.  

Wir verbleiben mit dem Besten Grüssen
Dieter und Brigitte Heinreich + Caroline + Basil"

                                             Timmy steht in der Mitte


 






MAY THE FORCE BE WITH US                                                              23.11.2010
 







 

































"Det bidde ingenting"                                                                          03.11.2010  

(schwedisches Spruch/ Märchen: http://user.tninet.se/~jll006w/bidde0.htm )


Was wir beurteilen können ist leider Dark Legend's Atlantis, alias "Tica" leer geblieben aber wir werden versuchen diese
Kombination nochmal bei nächste Hitze wiederholen also um ca 4-6 Monate.
Dagegen hat Dark Legend's Zeta Canis Minoris meine Pläne ganz durcheinander gebracht. Sie ist zwei Monate zu früh
heiss geworden und geplanter Rüde war noch in Entwicklungsstadium, so ich musste schnell umdenken und wir machen
jetzt eine Linienzucht weil ich denke die zwei werden sich gut harmonieren. Gedachter Rüde ist Dark Legend's Erlkönig.
(Siehe auch Wurfplanung.)
 

 

 

























Sonntag 31.10  war Halloween-Coursing in Landstuhl, es war wieder der Dark Legend's Liga die antrat.
Also nicht spannend in dem Sinne ausser dass es für uns, Anke Tim, ich und die Windspiele ein sehr schöner Tag war,
aber es war unsere Meisterin Dark Legend's Last Unicorns letztes offzielle coursing:o(, sie geht jetzt in der Rente aber
auch Dark Legend's Credo's erste offzielle Coursingslauf was er sehr gut machte und es brachte ihn ein zweiter Platz
und ein CACC! Und unsere Spezialist Kes machte ein Solorennlizenlauf mit Bravur, erste Lauf überraschte sie sogar
Hasenzieher und fing den Hase!:o)

Ergebnisse:
Dark Legend´s Bliss (H) 110 Punkte, Platz 1,                            110pkt von 120pkt
Dark Legend´s Credo (R) 108 Punkte, Platz 2, CACC             108 pkt
Dark Legend´s Ninja (H) 108 Punkte, Plazt 3, res. CACC        108 pkt
Dark Legend´s Pegasus (R) 106 Punkte, Platz 4,                       106 pkt
Insolitoazzuro´s Harpye (H) 103 Punkte, Platz 5                        103 pkt

Danke Anke für ein sehr schöne Wochenende!!!:o)



























Deutscher Coursingsieger Nürnberg 2010                                       04.10.2010 



Vorletztes Wochenende am 25/26.09.2010 fand in Nürnberg der Deutsche Coursingsieger statt.
Es liefen 7 Windspiele, unsere Last Unicorn gewann überraschenderweise.
Da es hier im Windspiel Blog schon einen schönen Bericht von Doro gibt, verlinke ich einfach mal dahin:
http://italienische-windspiele.blogspot.com/2010/09/deutscher-coursingsieger-2010.html










Agility - Dark Legend's Cave Canem  alias "Kwiek"                   23.09.2010

Also unsere Agility-Windspiel Mädel "Dark Legend's Cave Canem" alias "Kwiek" macht in Moment so schnell Karriere,
dass wir nicht einmal geschafft die erste Lauf in NEWS reinzutun. Kwiek ist eingemessen mit 32-33 cm (Sina muss
mich korrigieren falls ich was falsches sage) und läuft in Grössenklasse small.
Natürlich ist es uns bekannt und bewusst dass Windspiel vor allem in USA erfolgreich auf Agilitybahn springt aber hier
in Europa/Deutschland eher selten und es ist unser erstes Windspiel die erfolgreich von Sina Just geführt wird,
deswegen sind wir wirklich mächtig stolz auf Sina und Kwiek. Es fordert schon ein ganz besonders Fingerspitzgefühl,
ein Windspiel so hervorragend zu führen. Und es ist wirklich ein Freude die beiden zu sehen!!! Wir wünschen die beiden
weiter so schöne Läufe und gratuliere herzlich zu die schon gelunge Läufe!
Ach ja nochwas, hier in Deutschland wird auch für die Agility-Karriere ein Begleithunds-Prüfung gefordert, die Kwiek
natürlich auch absolviert und erfolgreich bestanden hat!:o)
Kwieks Karriere:

"Unser Agility-Windspiel hatte am Samstag den ersten fehlerfreien Lauf in seiner Karriere und hat damit die A1
beim HSV Inn-Salzach gewonnen." Das Video zum Lauf 

"Kwiek hat heute den Jumping 1 Small und die A 1 Small in Hanau gewonnen." Videos von beiden Läufen hier:
Jumping
A-Lauf

"Und es gibt wieder gute Nachrichten. Sina und Kwiek haben am Samstag die A1 Small in Dingolfing gewonnen
und sind damit in die A2 aufgestiegen:"   http://www.youtube.com/watch?v=obUNdLpZgE4    

Sina Just mit Kwiek, Baden-Baden, 12.09.2010:   A-Lauf

Sina Just mit Kwiek, Zirndorf, 19.09.2010, A-Lauf 












FCI Rennweltmeisterschaft Rabapatona 2010                                   07.09.2010
 



Am Samstag 04.09.2010 liefen die Windspiele bei der Rennweltmeisterschaft 2010 in Rabapatona/Ungarn. Es handelt sich
hierbei um eine Sandbahn, die Distanz für Windspiele beträgt 360 m, es wurde im fairen Zeitmodus gelaufen. Gemeldet
waren 14 Hündinnen und 15 Rüden, am Start dann 12 Hündinnen und 14 Rüden. Wir hatten zwar selbst nichts konkurrenzfähiges
in petto, waren jedoch mit DL Pegasus, DL Last Unicorn, Harpye und DL Bliss am Start. Dabei wäre Last Unicorn trotz ihres Alters
von 7 ¾ Jahren durchaus einiges zuzutrauen gewesen, jedoch befand sie sich am 57 Tag in der Nachhitze – einen schlechteren
Zeitpunkt gibt es kaum, sogar Harpye war zuletzt im Training schneller.

Während bei den Hündinnen aufgrund der Rennteilnahme von Soltars Fleur de Lis eigentlich vorneweg schon alles klar war, versprach
es bei den Windspielrüden ziemlich spannend zu werden, denn die meisten hatten schon von einem neuen schnellen Rüden Braien de
Marte Moor aus der Tschechei gehört.

Der Tag begann erst einmal mit einem soliden Regenschauer, die Crew der Rennbahn nervte die Windspielrennteilnehmer den ganzen
Tag mit einer kleinen aber feinen Nachlässigkeit:  es wurde nie mitgeteilt, wann denn tatsächlich mit den Läufen begonnen werden
würde und die Windspiele waren stets nach jeder Pause als erstes dran. Tatsächlich gab es immer eine gute Stunde Verspätung
gegenüber den im Katalog ausgedruckten Terminen – insgesamt 3,5 Stunden über den ganzen Tag verteilt.

Also standen um kurz vor 09 Uhr alle mit ihren Windspielen am Sattelplatz und während wir so schon eine dreiviertel Stunde
die Hunde warm gelaufen hatten, kam über Lautsprecher die Durchsage sinngemäß:  „Es wurde ein freilaufendes Windspiel eingefangen,
bitte im Schiedsrichterhaus abholen“.
Na, welcher Depp hat denn da nicht aufgepaßt dachte ich mir – es war mir nämlich um 09 Uhr ein frei herumlaufendes schwarzes
Windspiel im Tribünenbereich aufgefallen, um das sich anscheinend keiner kümmerte. Tja, ich will es hier nur in aller Kürze schildern:
das herrenlose Windspiel war unsere DL Echo, welche sich mittels öffnen eines Reißverschlusses aus ihrem Verlies befreit und sich
dann auf dem weitläufigen Rennbahngelände uns suchend herumgetrieben hatte. Nette Menschen hatten sie in den Küchenbereich
treiben und dort letztlich schnappen können, Lilette Huschka konnte Echo uns zuordnen und brachte uns vor der Startbox die
„frohe“ Kunde – vielen Dank an alle Helfer und Beteiligte. Das schwarze Windspiel ist anscheinend das Bahnmaskottchen von Raba
und darf da scheinbar frei rum eiern.

Das ging ja gut los und wurde in den folgenden ersten Vorläufen auch gar nicht viel besser. Harpye blieb aus unerfindlichen Gründen
im ersten Vorlauf einfach stehen. Pegasus auch, entschied sich dann aber doch, mit Elan und ca. vier Sekunden Verspätung
weiterzulaufen. Bliss lief gut, sie ist in guter Form aber von Natur aus nicht schnell und außerdem klein. Last Unicorn lief
erwartungsgemäß zwar zuverlässig, aber von der Geschwindigkeit her nicht berauschend. Das wichtigste aber, es zeigte sich schon
eine kleine Tendenz zwischen Braien und Yoda – Braien war im erste Vorlauf ca. 3 Zehntel schneller als Yoda.
Ergebnisse 1. Vorlauf/Teilnehmerliste


Die Bahn trocknete ab und so waren die zweiten Vorläufe teils deutlich schneller. Soltars Fleur de Lis zeigte allen anderen, daß sie nur
müde Kröten sind und pulverisierte den bisherigen Bahnrekord – 29,17 Sekunden, deutlichster Abstand zum Rest der Windspiele und
dabei würden wir sie von der Größe her nur auf echte gute 37 cm schätzen – phänomenal.  Unsere Last Unicorn verbesserte sich nur
um bescheidene zwei hunderstel auf 32,43 s und wäre damit sicher draußen gewesen, jedoch ist ein sicherer Läufer mehr wert als ein
schneller, aber unzuverlässiger. Zwei schnellere Hündinnen kegelten sich noch selbst aus dem Rennen und DL Last Unicorn war unter
Streifen im Finale.  Ergebnisse zweiter Vorlauf
Pechvogel im 2. Vorlauf war Dark Legend's Rendezvous. Sie verfing sich mit dem Hinterlauf im Gummi ihrer Renndecke bis der Gummi
zerriss und lief den Lauf mit um den Hals baumelnder Renndecke zu Ende. Dazu gibt es hier auch Bilder:
http://www.spiritsflowerpower.at/index1.html











Pechvogel Spirit doch noch im Ziel












Braien lief im zweiten Vorlauf 29,469, Yoda 29,68 – näher dran aber puhh, das Rüdenfinale würde spannend werden. Pegasus lief ganz
erstaunlicherweise den zweiten Vorlauf voll durch ohne rumzuzicken, was ich ihm vorher lautstark meiner geliebten Ehefrau gegenüber
nicht zugetraut hatte und sogar ein Monatsgehalt drauf gewettet hatte, daß Pegu wieder stehenbleibt. Zum Glück verschwindet
ohnehin mein Gehalt in den Abgründen der Dark Legend's Zone, so daß ich gar keinen ungeplanten Verlust erleiden kann :)
Dark Legend's Bird of Prey legte einen guten zweiten Vorlauf hin und kam als zweiter hinter Yoda ins Ziel. Leider schrammte
Bird of Prey in dem starken Rüdenfeld mit Platz 7 knapp am Finale vorbei.
Hier sieht man mehr von Bird of Prey auf der WM 2010:   http://www.piece-of-heaven.com/

 
Es fing jetzt nachdrücklich an, zu regnen, vor den Finales um 18.30 Uhr hörte es zum Glück wieder auf, die Bahn war jedoch jetzt sehr
naß. Das Finale der Hündinnen war vorne nicht sehr spannend – Soltars Fleur de Lis ließ nichts anbrennen und lief mit deutlichem
Vorsprung als erste ins Ziel. Einen herzlichen Glückwunsch nach Finnland!! Platz zwei erreichte die Hündin Adelchi Isablue, Platz drei
Adiah Mraja, Platz vier Grisabella de Valverde Santo, fünfte wurde ---- Dark Legend's Last Unicorn, auch wenn sie etwas angestrengt
ins Ziel kam, denn die bis dato schnelle Chamsin Ferrite Bugsy unterbrach den Lauf bzw. lief ihn langsam zu Ende – Platz sechs.










Fleur de Lis fliegt dem Sieg entgegen













Bei dem Rüden konnte man das "Unheil" schon kurz nach dem Start sehen. Braien de Marte Moor startete sehr gut und übernahm kurz
nach dem Start die Führung. Dark Legend's Yoda startete sichtbar schlecht und mußte sich vom vorletzten Platz durch das Feld nach
vorne schieben. Dabei schloß Yoda auf der ersten Geraden doch ein wenig auf Braien auf, fiel aber bis zum Ziel wieder etwas zurück
und wurde zweiter. Gonzales de Valverde Santo lief ein super Rennen und kam auf den dritten Platz, Gyalogkakukk Hara wurde vierter,
Vertragus Bunny fünfter, Vertragus September Wind sechster. 
Finalergebnisse Windspiele FCI WM 2010
Glückwunsch nach Tschechien für den Weltmeistertitel und für die gelungene Teamleistung der Tschechen beim Training von Braien
de Marte Moor – das tschechische Engagement ging soweit, daß tschechische Windspiele (aber nicht Braien...) vor der FCI WM in
Greppin beim Renntraining einschwebten und mit der Stoppuhr Yodas Zeit mit denen der anderen tschechischen Windspiele gestoppt
und verglichen wurde :)   Viele schöne Fotos finden sich auch in  der Galerie vom neuen Weltrennsieger   Windspiel Rüden 2010.

 









Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Renata Mildner

Foto vom Finallauf anfangs der Zielgeraden, Braien vor Yoda
und dem restlichen Feld
 


 









Uns bleibt nur, Familie Gaudig und Dark Legend's Yoda  (hier vermutlich demnächst auch ein paar Videos zur WM 2010 in Raba)
zum Vizeweltmeister zu gratulieren und ihnen für ihre Anstrengungen im Renngeschehen zu danken.
Nachtrag:hier sind die Videos: http://www.ky-web.de/darrenyoda/wm.php

Bei den Siegerehrungen gabs ein Deja Vu im Hinblick auf die EM in Gelsenkirchen letztes Jahr.
Dadurch, daß man auf organisatorischer Seite dilettantisch den Tag über mit unnötigen Pausen und Verspätungen getrödelt
hatte, fanden die letzten Finalläufe am Samstag unter Flutlicht und die Siegerehrung dementsprechend  im Dunkeln und im
Regen statt. Erst gegen 21.30 Uhr war die Veranstaltung beendet.






Zum Schluß noch ein Hinweis in eigener Sache:
Dark Legend's Atlantis wurde am 05.09.2010 von Dark Legend's Pegasus gedeckt.

 








Bad Homburg 28.08.10 & HOOPE 29.08.10


SIPPAN - Dark Legend's Anemone Nemorosa lief in Hoope ihr erste Coursing und kriegte lobenswerte ganz 106 pkt,
erste Platz und ihr erste CACC Wir freuen uns sehr für beiden!:o)
Sippan - Dark Legend's Anemone Nemorosa

 




























Unsere Kronprinzessin Dark Legen's Echo machte in Bad Homburg Landessieger und BOB mit ein Bewertung die sich
sehen lässt:

"18 Monate sehr schöne Hündin mit sehr viel Ausstrahlung. Ihr Kopf ist fast mein Ideal. Sehr schöne platzierte Ohren,
vollz. Schere und wahnsinnig schöne Augenausdruck. Ein fast idealer Halslinie mit sehr schöne Winkelung vorne und
hinten. Herrliche Substanz, sehr fliessende Ausenlinie, was sie auch zeigt in Gangwerk. Was nur vorne etwas paraller
sein könnte"
   
v1 BOB BH LS VDH CAC
Richterin:Frau Tromp-Pruijn (NL)



























Leider kein Bild davon aber dafür machte auch unser Sohn Tim & Echo und sein Cousin Björn & Harpye, Debú in der
Ring mit "Kind & Hund" und für erstesmal richtig gut!!! Ich hoffe ich kann ihn ab und zu weiter überzeugen.:o) 
Tim und Björn, beide 6 Jahre, waren auch die jüngsten in der Truppe.
































 


 

Donaueschingen Show                                             24.08.2010  


...ergab am 07.08.2010 ein erfreuliches Ergebnis, Richter Herr Juslin (FIN)
DONAUESCHINGEN JUGENDWINNER 2010 RÜDEN:

DARK LEGENDS CREDO

Foto Karin Kölsch





 




Österreich Coursing                                             10.08.2010 

Dark Legend's Rhea Silvia, alias "ASSIA" ist die erste Windspielhündin der neueren Zeit in Österreich mit
Coursing-Lizenz!
Wir freuen uns mit Helena und Assia und gratuliere ganz herzlich!
Eingemessen mit 32,25cm. Assias erste offzielle Coursing in Bratislava:

 


























 








 














Münster 17/18.07.2010  Show & Race                                            03.08.2010
 

FOTO:  Wolfgang Siebner & Manfred Giesinger. Vielen lieben Dank!

Ich stellte am 17. Juli Bliss un Pegasus aus für die dänische Richterin Lotte Jörgensen.
Alle Show-Ergebnisse sind hier zu sehen:
http://italienische-windspiele.blogspot.com/2010/07/2-dwzrv-siegerausstellung-in-munster.html

Es waren 18 Windspiele gemeldet.
DL's Pegasus machte v2 in Siegerklasse und zu meiner grossen Freude bei
beachtlicher Konkurrenz wurde Bliss v1 VDH CAC BH  &  BOB

 











DL's Bliss mit Richterin und Frauchen














 












      DL's Pegasus













Nächste Tag war Rennen angesagt, leider war ich alleine (also ohne Göttergatte) weil Peter und Tim, 6 Tage
unterwegs in Bayern/Pösingen auf Air Combat WM waren, wo Peter 69 Platz von 140 machte.
http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10166&pk=0&bctid=115539742001&bclid=77389900001&bcpid=

Es bedeutete ich hatte alles was zweitklassig war; unsere Zweitwagen Suzuki, ohne Klima, ohne Schiebedach,
ohne CD-Wechsler, ohne der eingebaute Platz für die Windspiele, unsere alte zweit-Navi, ohne Pavillion,
kein Fotoapparat u.s.w Arme mich ;o)
Ich beschloss von daher auch in Münster zu übernachten in Hotel  &  Restaurant ( http://www.haus-hueerlaender.de/ )
die ich bestens empfehlen kann!

Bei Samstags abend melden und mit Katalog in Hand kam nächste grosse Überraschung. Manfred und Maria aus
Östereich hatte Dark Legend's Bird of Prey,  besser bekannt unter "Picasso" gemeldtet. Sie hatte kein Ton erwähnt
dass sie kommen aber das beste kommt noch.  Maria und Manfred sass Samstag Abend ganz gemütlich vor Fernsehen
wo Karmen  Statti anrief (Besitzerin zu E'Celeste de Magistris) und fragte wo sie stecken!?!   Manfred & Maria hatten
keine Meldebestätigung bekommen und dachte von daher dass die Meldung sei nicht angekommen....
Sie haben rasch und lustig alles zusammen gepackt und die Nacht durchgefahren. Ich muss wohl nicht sagen dass ich
ganz begeistert war und ich hab mich riesig gefreut die beiden nach za zwei Jahren wieder zu sehen!:o) Vielen
Dank Karmen ohne dein Anruf hätte es nicht passiert!!!  Picasso hat sich auch zu ein wirklich schöner exzellenter
mittelgrosse Rüde entwickelt mit ein sehr angehnemer und ausgeglicherne Charakter.

Ich hatte drei für Rennen gemeldet Pegasus, Harpye und Bliss. (Ninja ist heiss).  Und ich von vorne rein sagen, es
endete für die "Home-Hounds" in ein Fiasko total. Harpye ist in Vorlauf Box raus und ist stehen geblieben. Na gut sie
befindet sich in Nachhitze, kann eben passieren wenn sie in der Nachhitze sind. Pegasus wollte wirklich Hase, aber ich
weiss nicht ob er Instinktiv auf  "Sparmodus" schaltet wenn er heisse Hündinnen zu Hause hat und wir haben eben 3
heisse Damen z.Zt. Dabei eben Herzdame Ninja. Also kurz und gut er ist auch auf der ersten Geraden stehen geblieben.

Bliss ist in erste Vorlauf sehr gut gelaufen und ist da sogar zweiter geworden, aber in Finale ist sie erste raus, sehr schnell
und gut gestartet aber da fängt sie sich an zu drehen und herumschauen. Erst guckt sie FrouFrou vom Sausewind ganz
genau an, dann bremst sie ab, schaut aber auch Helena vom Sausewind an. Beide Hündinnen sind nette und gutmütige
Windspiele, so daran liegt es diesmal nicht. Aber ich kriege nicht den Gefühl los dass Bliss verzweifelt nach ihre
Laufkumpane aus ihre eigene Meute gesucht hat als Unterstützung und wenn sie endeckte dass sie "alleine" war mit
Fremdspiele nicht anders dachte als "Nichts wie Raus hier"
Also sie hat eben auch abgebrochen.

Übrig für die Treppen waren also:
1. FrouFrou vom Sausewind (S&L)
2. Helena vom Sausewind



 

























FrouFrou und Bliss
 


























 











-Wo sind meine Rennpartner? Kein Ninja















 










Keine Harpye ......(Helena und Bliss)













 


 










"Nichts wie raus hier"














Bei den Rüden war es dann umgekehrt die Dark Legend's Ehre rettete!:o)  Finale:"Picasso" startet (wie Schwester Bliss) sehr
gut und schnell, nahm zuerst die Leitung aber wurde dann von Yoda überholt, schöne Überraschung ist dass Picasso recht
gut Yoda mithalten konnte und Yoda ist nunmal ein sauschneller Rüde. Picasso schaffte es auch fast bis Ende und er ist eben
ein mittelgrosser, also gar nicht so schlecht!:o) Es war defintiv ein überzeugendes Rennen und spricht für gute Ergebnisse in
Zukunft!  Weiter so Manfred&Maria!:o)

1.Dark Legend's Yoda +Schönheit  &  Leistung Preis
2.Dark Legend's Bird of Prey











Vorlauf, Yoda mit Handicap -
Renndecke hat sich frei gemacht
und hängt um Yodas Hals wie
ein Lätzchen.








































DL's Yoda und DL's Bird of Prey
 


























Ergebnisse und gemeldete Windspiele:
http://www.wrv-muenster.de/documents/finale.pdf

Ja damit bin ich doch sehr zufrieden auch wenn es nie in mein Leben passiert ist dass alle meine eigene Windspiel
stehen bleiben, Sabine Siebner meinte es fehlt Peters Zucht und Ordnung ;o) Vielleicht...... so meine Damen, trotz
meine schöne Erklärungen oben,  im Zweifel ist immer der Mann Schuld. ;o)











Verbandssiegershow + Rennen  in Köln                                             12.07.2010 

Am Samstag, 10.07.10 war in Köln bei fieser Sonnigkeit und Hitze die Verbandssiegershow. Da gab es ein happy End
(Verbandsjugendsieger/BOB) für Dark Legend's Credo. Ergebnisse, Teilnehmer und weitere Sieger:
 
http://italienische-windspiele.blogspot.com/2010/07/verbandssieger-koln.html

 






















Dark Legend's Credo  (alias Geordy) mit Frauchen Anke
(Sire:  Ch.Dark Legend's Pegasus  X  Dame:   Ch.Insolitoazzuro's Harpye)



Am gestrigen Sonntag, 11.Juli 2010 fand in Köln das Verbandssiegerrennen statt. Es waren immerhin 3 Windspielrüden
und 5 Hündinenn am Start. Teilnehmerliste und  Ergebnisse samt Zeiten wurden noch während des Rennens ins Netz
gestellt: 
http://www.dwzrv.de//files/11.07.2010_vbs_kompl.pdf
Die (Windspiel) Zeiten wären vermutlich ohne das  schwülwarme Wetter eine Spur schneller gewesen.
Bei den Rüden gewann auf der 395 m Grasbahn deutlich DL Yoda (32,73). Last Unicorn siegte bei den Hündinnen
mit 34,06.  Das war vermutlich Last Unicorns letzter Rennsieg, denn sie ist seit heute heiß und wird die restlichen Rennen,
insbesondere bei der RennWM im September in Ungarn dann wohl nur mitlaufen. Sie ist jetzt 7,5 Jahre alt und wird im
Dezember 2010 acht, d.h. dies ist ihre letzte Rennsaison.

Für uns unerfreulich war, daß Herzblatt vom Sausewind im Hündinnen Vorlauf mal wieder  ihre übliche Blitzattacke unmittelbar
nach verlassen des Startkastens durchführte, diesmal traf es Harpye, die allerdings unbeirrt weiterlief. Das ganze ging wohl
zu schnell für die Bahnbeobachter. Im Finale allerdings war dann Zapfenstreich. Herzblatt und FrouFrou bekamen
zwei Startboxen nebeneinander, Herzblatt stürzte sich diesmal auf Froufrou, diese ließ sich jedoch leider irritieren und
so gab es einen prima bösartigen Dogfight, während Last Unicorn über die Bahn eilte und unsere schneckenlahme Bliss 
den zweiten Platz erlief!!

Bilder haben wir z.Zt keine, ggf. wird noch was nachgereicht. Außerdem folgen nächste Woche noch ein paar Zeilen
zur World Dog show in Dänemark.
  






Hünstetten Show und Rennen, Gießen Show                            09.06.2010 



Am 29.5.10 fand in Gießen die CACIB statt, DL Echo wurde Jugend-BOB,  DL Atlantis wurde BOS - beste Hündin.
BOB wurde
Ch. Insolitoazzuro´s Herakles. Genauere Ergebnisse   finden sich im Windspielblog.  






Am Samstag, 5.6.2010 gabs die Hünstettener Ausstellung. Richter war Herr Vondrous (CZ). Ergebnisse:

RüOffKl
Isabeau ein Goldkind V1 CAC VDH BOS    = Champion!
Ibsen Ileas ein Goldkind V2 ResCAC ResVDH

HüJüKl
Simply Heurekas Cassandra vv1

HüJuKl
Dark Legend's Echo V1 JCAC JVDH JBOB   dreimal ausgestellt dreimal Jugend-CAC + Jugend-BOB = Jugend-Champion

HüZwKl
Caeles Make My Day V1 ResCAC VDH

HüOffKl
Dark Legend's Zeta Canis Minoris V1 CAC VDH BOB  = Champion!

HüSiegerKl
Dark Legends Vitesse V1 VDH
 


Am Sonntag, 6.6.10 fand in Hünstetten das Rennen statt. Letztlich waren nur Dark Legend's am Start, aber es gab
eine dicke Überraschung:   Dark Legend's Morgaine le Fay hat offenbar inzwschen alle Beschwerden komplett abge-
legt und lief in Vorlauf und Finale ungefährdet allen anderen mit super Zeiten davon. Einen herzlichen Glückwunsch
an die Besitzer Familie Siebner von Simply Heurekas. Dies sind die   Rennergebnisse.
Hier ein Bild der Rennteufel, Fay vorneweg:

 




















 

 

Eine Zugabe gibt es noch:   Die kleine Dark Legend's Dakini hat sich beim CAC im Bermatingen durchgesetzt und wurde
am vergangenen Wochenende BOB.

  


 

 

 

Windspiel Jahresausstellung und Rennen Gelsenkirchen           22./23. Mai 2010

Am Samstag, 22.05.10 war Windspiel Jahresausstellung 2010 in Gelsenkirchen.  Es nahmen 40 Windspiele teil, Richterin war
Frau Dr. Bennemann. Von Karina ausgestellt wurden unser Junghüpfer Dark Legend's Echo in ihrer ersten Ausstellung,
unsere alte Iron Lady, DL Bliss und DL Pegasus.
Selbst habe ich die WI-JAS leider  im Auto verschlafen und kehrte erst kurz vor Ende an den Ausstellungsring zurück...
Meine geliebte Frau war mit Palaver und Ausstellen reichlich beschäftigt  und folgte dem strukturellen Ablauf der Veranstaltung
offensichtlich nur bedingt.
Jedenfalls wurde sie schließlich nochmal mit Echo in den Ring gerufen, trat gegen 5-6 andere Windspiele an in der Meinung,
das wäre wohl das Jugend BOB, es wurde ihr gratuliert und fertig war die Geschichte. Das war nämlich schon das BOB für
Dark Legend's Echo gewesen - eine wahrhaft unerwartete und freudige Überraschung.

Belmondo ein Goldkind schaffte dann noch das Veteranen BIS. BOS wurde der Rüde Helios vom Sausewind.
Herr und Frau Schwab haben einen prima  Bildbericht gefertigt:
http://www.windhund.de/bildberichte/windspiele-2010/windspiele.html
aber auch Susi hat gaaanz viele Bilder: http://picasaweb.google.com/Iggy.Sippan/JAS2010?feat=directlink#

Update: 05.06.2010: Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person (Karina) hier die teilnehmenden Dark Legend's Windspiele
und ihre Platzierungen:
Baby: DL Holy Smoke + DL Huldra
Jugend Rüde: DL Credo V2
Gebrauchshundklasse Rüde: DL Pegasus V1 Res CAC
Veteranen Klasse Hündinnen: DL Iron Lady V2
Jüngsten Klasse DL Fifth element VV2
Jugend Klasse Hündinnen: DL Echo V1, Jahresjugendsieger Jugend BOB, BOB, J-CAC und Pokal "schönster Kopf" gestiftet von
E. u. K. Schmidtke
Off. Kl Hündinnen: DL Anemone Nemorosa V2
Paarklasse: 1. Platz DL Credo und DL Echo vorgeführt: Anke Wertmann     -    3. Platz DL Pegasus & DL Bliss
vorgeführt wurde auch DL Yoda und DL Anemone Nemorasa von Susi Saparautski



Sonntag fand das Rennen auf der 355m Sandbahn statt. Es waren 8 Hündinnen und 7 Rüden am Start. Bei den Hündinnen 
gewann unsere Ninja alias DL Last Unicorn, allerdings nicht ganz so leichtfüßig wie sonst, ihr Wurf war ja erst ein paar
Wochen aus dem Haus.
Bei den Rüden siegte Dark Legend's Yoda. Er verbesserte seinen Bahnrekord vom Europarennsiegerrennen Gelsenkirchen 2009
(30,07 s) auf 29,34 s. Bilder und Ergebnisse zu diesem Rennen:
http://www.windhund.de/bildberichte/windspiele-2010/wi-rennen.html

 




Europasiegershow Dortmund und IHA St. Gallen                          19. Mai 2010
 
IHA St. Gallen 8 & 9. Mai 2010
Manche fackeln nicht viel herum, kleine Dark Legend's Dakini machte Debú in St. Gallen kriegte V1 und Jugendsieger
& Jugend-CAC beide Tagen und nächste dritte Show (Clubmatch WWCS 13. Mai 2010)das gleiche und hat damit
Schweizer Jugend-Championat zusammen. 3 J-CAC in 6 Tagen nicht schlecht!:o)
Natürlich wurde auch Amy, Dark Legend's Avalanche ausgestellt und machte auch beide Tagen:V1, CAC, CACIP,
(BOB Sonntag)  (je 6 Windspiele) und Picasso, Dark Legend's Bird of Prey wurde  Sonntag ausgestellt:V1, CAC,BR, CACIP
Auch hier zu lesen:  http://www.piece-of-heaven.com/ 
 
 
Amys Schwester, unsere Dark Legend's Atlantis stellte ich  in Dortmund Europasieger 9 Mai aus und nach den Rüdenschlacht
vorher wo nur ein einziger Rüde ein V kriegte; Vertragus Question. Und ach ja "Tica" kriegte ein V3 und ich denke wir können
damit zufrieden sein. Ihre Klasse (offene) war auch der grösste, besetzt  mit 7 Windspiele.
Elisa Honkala war dort und hat wieder wunderschöne Fotos gemacht die hier zu sehen sind, dann könnt ihr selber richten ob mit
Recht oder nicht:
http://berylline.1g.fi/kuvat/Dog shows/Dortmund 9.5.2010/
(wenn man bedenke wie gut Elisa fotografiert war es fast schade dass ich nicht mehr Windspiele gemeldet habe.... ;o)
Vielen lieben Danke, Elisa!!!)

Dark Legend's Atlantis, alias "Tica"   (V2 Freitag 7Mai und V3 9Mai in Dortmund)
Dark Legend's Avalanche

Amy & Dakini  (Foto Manfred Giesinger)

 Dark Legend's Dakini

 


 

  
Offspring in Übersee                                     Dienstag, 18.05.2010

USA:
Raindance Chasing the Wind alias "Karma",  eine Tochter von Dark Legend's Kallisto (Kennel Sardis),
hat 3 wunderschöne Töchter bekommen. Ich stolze "Grandma" gratuliere ganz herzlich!
Karma wird auch erfolgreich in USA ausgestellt und ist schon Championesse. Nach der Mutterschaft wird
sie wieder die Coursingfelder in USA unsicher machen.
http://www.raindanceigs.com/cassiokarma.php








Dark Legend's Hyper Hyper                                     Freitag, 16.04.2010  

Update 01.05.2010:
Hyper wurde heute abgeholt, er wird in Zukunft hier in Finnland seine Runden drehen:
Hyper today flew to Finland with his new "boss", he can in future be found here:
http://personal.inet.fi/koti/kulhound/koirat.htm


Hello I'm Hyper
I 'm still looking for a good home, I would prefer a home with people who are interested in Racing/Coursing,
because I do think I can run fast and good in future   !:o)
But it will be possible to show me too. My Character is open, friendly, very cosy and brave.
If you are interested,  get in contact with my human-mom or dad.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Mother:Ch.Dark Legend's Last Unicorn
index.php?idcatside=96&sid=01529cae6d19af38d3f151bccd27a32a

Father:Ch.Dark Legend's UFO
http://www.italian-greyhounds.de/

 

  

 



Frohe Ostern!!                                                      Sonntag, 04.04.2010  


 
































Dark Legend's H-Wurf                                                      Freitag,  19.02.2010 


Der H-Wurf von Dark Legend's Last Unicorn (Ninja) kam heute zwischen 18.42  und 20.40 Uhr zur Welt:
Wurfstärke 2,2, alle Welpen  haben blaue Farbe und kamen mit den Hinterläufen voran. Zuerst kam ein Rüde 200g,
dann eine Hündin mit weißem Bruststrich 168g, dann eine Hündin  mit weißem Brustpunkt 181g und als letztes
ein Rüde mit weißem Brustfleck.
Bilder folgen.

Unsere Harpye ist leer geblieben, wir haben sie röntgen lassen.





 


  

Dark Legend's G-Wurf                                                      Sonntag,  07.02.2010 

Heute zwischen 16 und 19 Uhr wurde der Dark Legend's G Wurf von Elektra ein Goldkind (Vesta) geboren, Wurfstärke 3,2.
Als erstes kam ein Creme Rüde, 208g, als zweites eine Creme Hündin 222g, als drittes ein creme Rüde 191g,
die vierte ist das schwarze Schaf in diesem Wurf - eine blaue Hündin 218 g und als letztes kam noch ein isabelfarbener
Rüde mit 225g zur Welt.
Die Geburt verlief problemlos, dies war Vestas vierter und letzter Wurf - ein Hoch auf den DWZRV.

 

























Dark Legend's Bird of Prey                                                      Montag,  25.01.2010 

Wir wollten hier regelmässig ein paar von unsere Windspiele zwischen all Ereignisse presentieren die sich letztes Jahr sehr
wohl sich sehr ausgezeichnet haben, aber wegen etwas Zeitmangel manchmal liegengeblieben sind. Erste der viel zu kurz
gekommen ist in unsere NEWS ist:

DARK LEGENDS BIRD OF PREY  - Rufname Picasso


























-It's me PICASSO
http://www.youtube.com/watch?v=Bk7Sxpmr7wI&NR=1

Picasso ist wie sein eigene Homepage sagt "a piece from Heaven": http://www.piece-of-heaven.com/ 
Hier kann man ihm und seiner Familie folgen. Picasso lebt in Österreich. Er ist sehr erfolgreich ausgestellt worden, hat
schon vier Titel in der Tasche und hat, wenn ich richtig informiert bin, auch die
Rennlizenz. Ich denke seine Liste spricht
für sich:

Auszeichnungen/Titel:
 14.10.2009 - Bodensee Sieger
 25.08.2009 - DWZRV-Jugend-Champion
 01.08.2009 - Jugend Winner Donaueschingen
 08.07.2009 - Schweizer Jungend-Schönheits-Champion
 23.05.2009 - Swiss Sighthound Winner

 Ausstellungen:

       Datum Land  Veranstaltung  Richter  Beurteilung
       07.03.2010  DE  CACIB München  Frau R. Reyniers (BE)   
       27.02.2010  CH  CACIB Fribourg  Herr Malo Alcrudo (ES)  
       06.12.2009  AT   CACIB Wels  Herr Kurt Summer (AT)  V1, CAC, CACIB
       05.12.2009  AT  CACIB Wels  Frau Edith Soltesz (AT)  V2, ResCAC
       15.11.2009  DE  CAC VDH Friedrichshafen  Herr Wolfgang Baumann (DE)  V1, CAC, VDH, BR,
       Friedrichshafen Sieger
       14.11.2009  DE  CACIB VDH Friedrichshafen  Herr Elmar Sistermann (DE)   V1, CAC, VDH, CACIB, BR,
       Bodensee Sieger
       18.10.2009  CH  CACIB Lausanne  Frau Gabriela Ridarcikova (SK)  V1, CAC
       17.10.2009  CH  CACIB Lausanne  Frau Rosemarie Wild (CH)  V1, CAC, Res. CACIB
       26.09.2009  CH  CAC Lostallo  Frau Maria Teresa Durano (IT)  V1, CAC, BR
       02.08.2009  DE  CAC Donaueschingen  Frau Martha Heine (DE)  V1, JgCAC, JgVDH, JgBOB
       01.08.2009  DE   CAC Donaueschingen  Herr Müller (CH)  V1, JgCAC, JgVDH,
       Jugend Winner Donaueschingen
       18.07.2009  DE  CAC Mammendorf  Frau Birgit Piesik (DE)  V1, JgCAC, JgVDH, JgBOB 
       13.06.2009  DE  CAC Bermatingen  Herr Günther Ehrenreich (AT)  V1, JgCAC, JgVDH, JgBOB, BR, BOB 
       31.05.2009  CH  CAC Versoix  Frau Evelyne Desquartiers (FR)  V2, ResJgCAC
       23.05.2009  CH  CAC Rifferswil  Frau Lotta Brun (NO)  V1, JgCAC. JgWinner
       Swiss Sightound Winner
       21.05.2009  CH  Clubmatch "Whippet & Windspiel
       Club der Schweiz" Rifferswil  Frau Tatiana Deres (RU)  V1, JgCAC
       17.05.2009  CH  CACIB St. Gallen  Frau L. Gudelj (HR)  V1, JgCAC
       16.05.2009  CH  CACIB St. Gallen  Frau L. Cartledge (GB)  V1, JgCAC

 
Picasso mit Herrchen Manfred  Picasso auf der Rennbahn



 

 

 



Frohes Neues Jahr 2010                                                               Samstag,  02.01.2010
 

So "läuft" es gut in 2010!
Sylvesterlauf in Wien mit Assia (Dark Legend's Rhea Silvia) und Helena:
Sylvesterlauf


 

 

 

a